Airline Review: Etihad Economy Class

flughafen-muenchen-franz-josef-strauss-muenchen-abu-dhabi-direktverbindung-logo-airport-munich
 

Mit diesem Beitrag möchte ich eine neue Reihe hier auf Ina Nuvo starten. In Zukunft möchte ich euch regelmäßig von meinen Erfahrungen mit verschiedenen Airlines berichten. Um es gleich vornweg zu nehmen, dieser Beitrag ist nicht in Zusammenarbeit mit Etihad entstanden – das würde ich euch in diesem Falle kennzeichnen. :)

 

Ich bin ja leider ein kleiner Angsthase, wenn es ums Fliegen geht. Es wird zwar von Flug zu Flug immer besser, aber ich bin zumindest ganz gerne informiert über die Airline, von der ich mich von A nach B befördern lasse. Manchmal vielleicht ein bisschen zu gut informiert, aber das soll jetzt mal nicht das Thema sein… ;)

 

Auf jeden Fall war ich von Etihad schon vor meinem Flug ziemlich begeistert und das sollte auch so bleiben.
 

Geflogen sind wir von München nach Abu Dhabi und ich muss sagen, das war bisher einer meiner angenehmsten und gemütlichsten Flüge überhaupt. Die Inneneinrichtung des A330 war nicht nur super schön und sauber, sondern wirkte auch allein von den hellen Creme- und Beigetönen her unglaublich gemütlich. Die Economy Class bietet ausreichend Beinfreiheit, wie ich finde. Aber ich bin ja auch keine 1,80 Meter. ;) Außerdem verfügt jeder Sitzplatz über ein eigenes In-Seat-Entertainment Programm, das eine stattliche Auswahl an Filmen, Serien und Musik bietet. Langeweile muss also wirklich keine aufkommen.

 

Kommen wir nun zum Essen an Board. Mir persönlich ist das Essen während eines Fluges so ziemlich das unwichtigste. Ich möchte einigermaßen entspannt und bequem, aber vor allem sicher an meinem Ziel ankommen. Was jedoch nicht heißt, dass man mich mit einer guten Mahlzeit nicht begeistern könnte. Das Essen während meines Fluges mit Etihad war definitiv das beste, welches ich bisher serviert bekommen habe.
 
Da wir um 11.30 Uhr losgeflogen sind, bekamen wir kurz nach dem Start ein warmes Mittagessen serviert. Wählen konnte man zwischen drei verschiedenen Hauptspeisen – Pasta, Hähnchen mit frischem Gemüse und Lamm. Jedes Gericht wurde mit einem sehr leckeren Nudelsalat als Vorspeise und einem Zitronenpudding als Dessert serviert. Dazu konnte man aus den verschiedensten Getränken, auch alkoholischen wie Sekt und Wein, wählen. Kurz vor der Landung wurden noch warme Sandwiches mit Tee oder Kaffee serviert. Auch da gab es nichts zu bemängeln. Außerdem sollte noch erwähnt werden, dass der Service an Bord überaus zuvorkommend und sehr, sehr freundlich war. Ich kann euch Etihad jedenfalls absolut empfehlen und freue mich bereits auf meinen nächsten Flug. :)

 

Erzählt doch gerne mal von euren Erfahrungen mit verschiedenen Fluggesellschaften. Habt ihr einen Favoriten?

 

Habt ein schönes Wochenende!

 

Ina, xxx

 
how-to-sleep-comfy-during-a-long-flight-relaxing-while-flying-entspanntes-reisen

views-from-the-plane-window-aussicht-aus-dem-flugzeug-seenlandschaft-bayern

etihad-flight-attendant-onboard-service-etihad-airlines-review

speisekarte-etihad-onboard-menu-munich-abu-dhabi-direct-connection-to-the-uae

onboard-dining-with-etihad-the-best-airlines-in-the-world-pasta-salad

etihad-onboard-food-quality-essen-im-flugzeug-die-besten-airlines

instagram-im-flugzeug-sonnenuntergang-fotographieren-ina-nuvo

sonnenuntergang-mit-etihad-airline-review-my-favorite-airlines

etihad-airlines-airline-review-travelblogger-from-germany

onboard-entertainment-system-watch-movies-with-etihad-filmauswahl-bei-flu%cc%88gen-mit-etihad

2 thoughts on “Airline Review: Etihad Economy Class

  1. Caterina

    Ich liebe Etihad. Bin damals mit der Airline nach Thailand geflogen, also den ersten Teil von Frankfurt nach Abu Dhabi und war sehr begeistert vom tollen Service und der Freundlichkeit. Würde sofort wieder mit Etihad fliegen.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *